Testament
< zurück - Liste - vor >

Testament
von Josep M. Benet i Jornet
Stadttheater Konstanz WERKSTATT
Ausstattung Beate Faßnacht
Musik Biber Gullatz
"Die deutsche Erstaufführung unter der Regie von Daniel Ris bietet eineinhalb Stunden dichtes Theater, das nie langweilig und nie seicht wird. Ris hat dieses Aufeinanderprallen der Lebensentwürfe, der Begehrlichkeiten, Feigheiten und der Gewalt in atemberaubendem Tempo inszeniert."THURGAUER ZEITUNG vom 9.10.2000

 

mit Christian Banzhaf, Frank Lettenewitsch und Klaus Redlin