Amphitryon
< zurück - Liste - vor >

Amphitryon
von Heinrich von Kleist
Theater Aachen
Ausstattung Florian Barth
Musik Biber Gullatz
"Regisseur Daniel Ris hat aus der drolligen Göttermär und ihrem philosophisch-psychologischen Identitäts-Ballast mit effektvollen Details eine leicht wirkende Tragikomödie gemacht. Die Inszenierung überzeugt vor allem deshalb, weil echtes Vollblut-Schauspiel im Vordergrund steht, das auch noch das letzte Quentchen an menschlichen Schwächen, an Gefühl, Witz und Komik aus der Kleistschen Dichtung lebensvoll und glaubwürdig auf die Bühne bringt."AACHENER ZEITUNG, 15.12.02 über „AMPHITRYON“

 

mit Eva Haunschild, Heike Trinker, Heino Cohrs, Karsten Meyer, Markus Heinicke, Christian Schulz und Karl Walter Sprungala